Nah-Sehen / Fern-Sehen — conference trailer

Differenz und Diversität des Televisuellen heute

Die Tagung versammelt WissenschafterInnen, KünstlerInnen, Medien-AktivistInnen, audiovisuelle ProduzentInnen und PolitikerInnen für eine Debatte zum Thema »Nah-Sehen / Fern-Sehen«, erörtert medienpolitische Perspektiven und beschäftigt sich in theoretischen und praktischen Beiträgen mit aktuellen Tendenzen televisueller Entwicklungen.

14.-15. November 2008, Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 8

Die drei konzipierten Konferenz-Trailer setzen sich inhaltlich mit dem Thema »im Fernsehen sein« und »Fernsehen selbst generieren« auseinander.
Eine Video-Collage aus Fotos und Zeichnungen.